Mama, Kind und Lifestyle

Brot selber backen – Mit Sauerteig

Brot selber backen – Mit Sauerteig

Brot selber backen – Mit Sauerteig

Mini Posting Freitag!

Seit kurzem backe ich nun auch unser Brot selber. Mit einem Sauerteig aus dem Buch: „Französisch Backen von Aurelie Bastian“

Ich kann gar nicht so schnell backen, wie es schon aufgegessen wird. Aber ich muss zugeben, ein Sauerteig ist schon eine andere Hausnummer. Der Gute muss nämlich immer wieder gefüttert werden. Und auch so hat er einige Eigenschaften an sich, die auf den ersten Blick total kompliziert sind. Aber wenn man sich da einmal reingefunden hat, geht es tatsächlich recht einfach.

Zur Zeit backe ich „pain de campagne“ (Landbrot) mit Roggenvollkorn und Dinkelmehl. Demnächst versuche ich mich auch mal an einer weniger süßen Brioche, da mein Mann ein absoluter Toastbrotfan ist.
Bisher habe ich immer nur ein kleines Brot gebacken, aber ich denke, morgen kann ich mit einem großen Brot beginnen.
Nach einem skeptischen Happen meines Mannes vom pain de campagne war er dann doch begeistert und verlangt nach mehr. 🙂

Wer isst nicht gerne frisches Brot?

(Ich hatte übrigens auch einige Fehlschläge mit dem Hefeteig. Einmal ging der Teig gar nicht auf und ein anderes mal war das Brot innen nicht durch und hart wie ein Brett. Das kommt, wenn man sich nicht genau an die Anleitung hält.. ^^ Ungeduld lässt grüßen..)

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!