Mama, Kind und Lifestyle

14.Woche – Junge oder Mädchen?

14.Woche – Junge oder Mädchen?

14.Woche – Junge oder Mädchen?

Eigentlich noch zu früh um was zu sehen.. oder? Aber der Arzt hat uns eine Tendenz gegeben!

Die 14. Woche meiner Schwangerschaft war sehr aufregend. Ich war zur großen Untersuchung im Krankenhaus. Das Messen der Nackenfalte und einmal ein großer Checkup für unser Baby.

Alles sah super aus! Nackenfalte und Nasenrücken waren absolut unauffällig und wir entschieden uns keine weiteren Tests in der Richtung machen zu lassen.
Ein Blutwert für Trisomie 21 war en wenig an der Grenze,  aber wir hatten uns schon vorher entschieden, dass wir unser Baby so oder so bekommen.

Bei dem Ultraschall war ich bei 12+6 /13+0 und ich war zum Ende der Untersuchung hin sehr neugierig ob man schon was „erahnen“ konnte.
Natürlich sind solche Vorhersagen in dieser Woche noch grenzwertig. Aber wenn man einen von der Pränataldiagnostik grad am Werk hat.. ich wollte zumindest mal nach einer Tendenz des Geschlechts fragen.

Und was war zu sehen? Ein kleiner Eiffelturm. Der Arzt sagte zwar, dass es durchaus noch ein Mädchen werden könnte, da es noch sehr früh ist (und in dieser Woche alle Babys so einen kleinen Eiffelturm haben) aber er meinte es sei schon sehr ausgeprägt. Er glaubte es werde ein Junge.

Ich war natürlich völlig von der Rolle. Hatte ich mich innerlich irgendwie auf ein Mädchen eingestellt. Aber der stolz ein Pärchen zu haben (oder zu bekommen) war sofort da. Der erste Junge seit langen Jahren in unserer Familie! Das wäre ja ein Ding wenn das wahr wäre.

Ich kann es oft immer noch nicht glauben, dass es ein Junge werden soll. Genau erfahren werden wir es aber eh erst am Ende des Monats, wenn der Wunschultraschall ansteht.
Erst dann, traue ich mich sicher zu sein. (Sofern unser Baby sich denn kooperativ zeigt)

Ich renne also nicht los und kaufe schon Jungsachen. 😉

Mein Gefühl hat mir nämlich eigentlich ein Mädchen prophezeit. Bei Böhnchen wusste ich es allerdings sofort. Und bisher war es eher ein komisches Gefühl das ich hatte – ich hatte zwar schon immer den Gedanken das es ein Mädchen ist, aber irgendwie auch nicht so eindeutig wie bei Böhnchen. (Falls das Sinn macht 😉 )

Wie dem auch sei, ich freue mich über Junge oder Mädchen gleichermaßen!

Schade nur, dass ich für einen Jungen vieles neu Kaufen muss. die Ladung Rosa Kleidung lässt sich da ja nicht so gut auftragen. 😀 Aber das wird auch schon. 🙂

Also zu 100% erfahren wir es Ende April und ich kann es kaum erwarten!

Fakten der 14. Woche meiner Schwangerschaft: 

 Symptome: Müde und Mein Herzfehler macht mir immer wieder zu schaffen. Ich habe in dieser Woche viel zugenommen und den Wachstum deutlich gespürt. Mein ganzer Bauch zieht. Und morgens sehe ich deutlich wo Baby liegt. 😉

Schwangerschaftsstreifen: Pflege mit Weleda -Öl ab der 8.Woche

Gewicht: 65,6 kg – Vor Schwangerschaft 61,0 :  Zunahme gesamt: 4,6kg

Heißhunger: Schokolade (Hat meinem Gewicht bestimmt auch gut getan 😀 )

Und unser Baby?: Du wirst also vielleicht ein Junge.. Ohne – jetzt muss ich einen Jungsnamen suchen! Und sind Jungs genauso kuschelig wie Mädchen? (bestimmt) 😉



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!