Mama, Kind und Lifestyle

24.Woche – Rücken, Rücken, Rücken

24.Woche – Rücken, Rücken, Rücken

24.Woche – Rücken, Rücken, Rücken

2. Schwangerschaft – Bäh, wer braucht schon Rückenschmerzen?

Wie ich in meinem letzten Wochenupdate geschrieben hatte, trage ich jetzt dieses total schicke Teil, dass meinen Rücken stützt. Wenn ich es mal ein paar Stunden nicht trage, bekomme ich die Rechnung gleich. In Form von (natürlich) Rückenschmerzen.

Dazu kam diese Woche noch eine Erklärung, die sich aber zum Glück in Grenzen hielt. Ich darf jetzt einfach nicht krank werden.

In ein paar Tagen geht es zum Glukose Test. Meiner größten Sorge in der Schwangerschaft. Ich habe die Lösung beim letzten Mal kaum runter bekommen und war danach völlig fertig. Ich vertrag das Zeug einfach nicht. Aber ich weiß ich bin nicht die Einige mit dem Problem.

Das einzige was mich bei Laune hält, ist das wir an dem Tag vermutlich auch noch einen 3D Ultraschall haben werden. So werde ich vielleicht noch mit schönen Bildern belohnt. Ich bin so gespannt wie die Kleine wohl aussehen mag. Und ob man eine Ähnlichkeit erkennen kann. Meine Geschwister sehen z.B allesamt unterschiedlich aus. So soll, dass wir sogar nicht mal für Geschwister gehalten werden.

Daher bin ich so aufgeregt. Auf den gewöhnlichen Bildern sah die kleine Bauchmaus aber bisher aus, wie ihre große Schwester. Das war schon irgendwie ein Déja-vu.

Seit einiger Zeit nehme ich wieder viel Eisen. Ich hatte einen starken Mangel der sich mit Depressionen und Abgeschlagenheit bemerkbar gemacht hat. Man merkt eben doch, dass die kleinen im Bauch jetzt alles anzapfen um zu wachsen. Also war mein Eisenspeicher völlig erschöpft.

Doch seit dem ich wieder Eisen nehme, geht es mir deutlich besser. Ich bin auch nicht mehr all zu vergesslich.

Dennoch bin ich in dieser Schwangerschaft deutlich „dümmer“ als in der letzten. Ich kann regelrecht merken wie mein Gehirn „schrumpft“. Diese Schwangerschaftsdemenz ist real. Neulich wollte ich Kaffee kochen. Irgendwann 20 min später fiel es mir wieder ein. Also ging ich in die Küche und fand.. Wasser in der Kanne, Filter eingesetzt und Kaffeepulver daneben stehend.

Ich muss irgendwann beim Kaffee kochen was anderes gedacht haben.. Und hab dann alles stehen und liegen gelassen. (na herrlich :D) Und kaum ist die Schwangerschaftsdemenz weg, wird sie durch die Stilldemenz abgelöst. ^^

Naja, Freud und Leid eben.

Außerdem habe ich die 10kg geknackt! ^^ Aber immerhin bin ich noch unter dem Gewicht, dass ich mit meinem Wintermädchen hatte. Da habe ich fast die 20kg geschafft. Aber jetzt habe ich dank meiner Großen nicht so viel Zeit zum Essen und rumliegen. Mal gucken was noch drauf kommt. Jetzt geht es ja eigentlich erst richtig los mit der Zunahme. 🙂

 

Fakten der 24. Woche meiner Schwangerschaft: 

 Symptome: Herzfehler wie eh und je – einfach schnell außer Atem und schwindelig – Rückenschmerzen

Schwangerschaftsstreifen: Keine – Pflege mit Weleda -Öl ab der 8.Woche

Gewicht: 71.0 kg – Vor Schwangerschaft 61,0 :  Zunahme gesamt: 10 kg

Heißhunger: Schande über mich, ich hab Lust auf Cola. Ein kleinen Schluck am Tag darf ich aber haben. 🙂

Und unser Baby?: Ich bin gespannt ob du dich in ein paar Tagen zeigen magst. Wie du wohl aussiehst?

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!