Mama, Kind und Lifestyle

Unser Balkongarten im Juni 2018 – Urban Gardening

Unser Balkongarten im Juni 2018 – Urban Gardening

Unser Balkongarten im Juni 2018 – Urban Gardening

Fortsetzung – Wir sind Anfang des Jahres in unsere neue Wohnung über Hamburgs Dächer gezogen. Mit einem großen Balkon/ Dachterasse. Wir haben über den Mittag und den ganzen Abend pralle Sonne ohne viel Wind, da bietet es sich natürlich an, ein paar Pflanzen hinzustellen. Hier der aktuelle Stand

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Beginnen wir doch einfach mal mit dem Salat. Der kleine Salat wurde eben erst pikiert, daher sieht er etwas traurig aus. Aber er wächst und gedeiht prächtig. Zwischendrin wächst Bohnenkraut. Dies ist die kahlste Stelle meines Gartens. Dahinter wachsen allerdings zwei Johannisbeerbüsche und eine Weinranke. Daher habe ich den Bereich vorne eher klein gehalten.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Ringelblumen! Oh die hatten wir auch zuhause. Die gedeihen ganz wunderbar auf der Fensterbank im Balkonkasten. 🙂

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Ich habe SO viele Tomaten! Pro Staude wachsen dort minds. 20 Tomaten. Und ich habe 6 Stauden. Mit Tomaten aus dem eigenen Garten bin ich bald versorgt! Ich hoffe sie schmecken auch. Sie müssen nur noch schön rot werden.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Mein Erdbeeren sind schon bei der zweiten Blüte! Meine Kleine rupft jede rote Erdbeere sofort ab und wird verspeist! Da bleibt nichts übrig für Marmelade oder Rote Grütze. 😀 Aber das ist auch ok. Daher sind leider keine roten Erdbeeren zu sehen. Aber wir hatten bisher schon an die 60 Erdbeeren.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Meine Gurken und meine Zuckererbsen. Noch tragen sie keine Früchte. Ich bin aber gespannt wie lange das noch dauert. gedeihen tun sie sehr gut! 🙂

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Lavendel! Von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen total gerne besucht! Heute haben wir kleine Sträuße gebunden. Wir haben sie in die Zimmer gehängt zum duften. 🙂 Der essbare Gewürzlavendel wird auch bald geerntet.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Meine Weinranke! Die ist so schnell gewachsen, dass ich sie vermutlich bald doch umpflanzen muss. Sie ragt schon über die Rankhilfe hinaus! Mit Weintrauben rechne ich allerdings erst im nächsten Jahr.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Eine der wenigen Rosen. Ich hatte tatsächlich Pech mit richtig vielen grünen Blattläusen. ^^ Des Gärtners Leid eben. Aber soweit haben sich meine Rosen erholt und schießen neu aus, nachdem ich die Läuse mit Brennnesseljauche den Kampf angesagt hatte.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Möhren, Radieschen und zwei Kürbisse. Die muss ich allerdings bald umtopfen, sonst reicht der Platz nicht aus.

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Zitronenmelisse und Mandelröschen. 🙂

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Meine Kräuterbar! Basilikum in Lila und klassisch in grün. (Ja ich weiß, die Blüten abschneiden – aber ist mir egal, denn die Bienen dürfen sich hier auch gern bedienen)

 

Unser Balkongarten im Juni 2018 - Urban Gardening

Schnittlauch, Petersilie, Oregano imd Zitronengras irgendwo dazwischen. 🙂

 

Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat! Die Ernte bisher ersetzt natürlich lange nicht den Bedarf, aber es ist ein schöner Naschgarten. 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!